IF the Result Blank Please Refresh the page

Download postkapitalismus PDF/ePub eBooks with no limit and without survey . Instant access to millions of titles from Our Library and it’s FREE to try!

Postkapitalismus


Author : Paul Mason
language : de
Publisher: Suhrkamp Verlag
Release Date : 2016-04-11



Download Postkapitalismus written by Paul Mason and has been published by Suhrkamp Verlag this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2016-04-11 with Political Science categories.


Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

Projekt Post Kapitalismus Telepolis


Author : Ludger Eversmann
language : de
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Release Date : 2014-05-21



Download Projekt Post Kapitalismus Telepolis written by Ludger Eversmann and has been published by Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2014-05-21 with Political Science categories.


Ludger Eversmann hat sich mit den langfristigen Wissenschaftszielen der Wirtschaftsinformatik beschäftigt, die zur Bearbeitung einer der zentralen ökonomischen Fragen der Gegenwart führte: Wie können Gesellschaften stabilisierend und wohlfahrtsteigernd mit extrem hoher Produktivität umgehen? Auf diesem Hintergrund hat er den Mut gefunden, eine Utopie zu entwickeln. Dafür holt er weit aus und erzählt anschaulich und unangestrengt die Geschichte, die zu einer neuen industriellen Revolution führt und jetzt schon begonnen hat. In den 3D-Druckern und der digitalen Fabrikation ist der Vorschein nicht nur einer neuen Produktionsweise, sondern auch einer neuen Gesellschaft zu sehen, die den Kapitalismus hinter sich lassen könnte. Geleitet wird die Utopie vom Ziel einer etwa auf Nano-Technik basierenden universellen Fabrikationsmaschine Wie wäre es, wenn die Fabriken so klein werden, dass sie bei jedem zu Hause in den Keller passen, auf den Küchentisch oder auf den Schreibtisch? Oder in einem kleinen Shop stehen, um die Ecke? Das würde etwas ändern, dann könnte jeder seine eigene kleine Fabrik besitzen, und diese Fabrik im eigenen Keller macht all diese Dinge, die ein Mensch im Leben braucht. Jedenfalls möglichst viele davon. In Zukunft wird der Reichtum nicht mehr zentral, in riesengroßen Fabriken und weltbeherrschenden Konzernen hergestellt, sondern dezentral, ganz nah beim Konsumenten, in der Regie des Konsumenten und auch mit dem eigenen Geld des Konsumenten. Denn der Konsument wird auch Produzent und die Grenzen und die Trennung von Kapital und Arbeit werden sich auflösen. Reichtum besteht in Zukunft aus gerade so viel Dingen und Gütern, die ein Mensch oder ein Haushalt gerne besitzen, benutzen und konsumieren möchte, und nicht etwa aus endlosen, gigantischen Geldmengen, die am Ende keinen anderen Zweck mehr verfolgen und realisieren können, als einfach immer nur noch weiter zu wachsen.

Postkapitalismus


Author : Jutta Wälchli
language : en
Publisher:
Release Date : 1994



Download Postkapitalismus written by Jutta Wälchli and has been published by this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 1994 with categories.




Die Sch Ne Utopie


Author : Rainer Fischbach
language : de
Publisher:
Release Date : 2017-04



Download Die Sch Ne Utopie written by Rainer Fischbach and has been published by this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2017-04 with categories.




Postkapitalismus Org


Author : Manfred Gotthalmseder
language : en
Publisher:
Release Date : 2016



Download Postkapitalismus Org written by Manfred Gotthalmseder and has been published by this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2016 with categories.




Die Zukunft Erfinden


Author : Nick Srnicek
language : de
Publisher:
Release Date : 2016-09-10



Download Die Zukunft Erfinden written by Nick Srnicek and has been published by this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2016-09-10 with categories.




Herausforderungen Einer Sich Neu Formierenden Weltgesellschaft Politiksoziologische Hinweise Auf Einen Postkapitalistischen Entwicklungspfad


Author : Wilma Ruth Albrecht
language : de
Publisher: GRIN Verlag
Release Date : 2008



Download Herausforderungen Einer Sich Neu Formierenden Weltgesellschaft Politiksoziologische Hinweise Auf Einen Postkapitalistischen Entwicklungspfad written by Wilma Ruth Albrecht and has been published by GRIN Verlag this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2008 with categories.


Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dr. Wilma-Ruth Albrecht ist Sozial- und Sprachwissenschaftlerin und lebt in Bad Munstereifel., Abstract: Ob heutige Kunst Weltkunst oder wenigstens Weltkultur ist und zu dem gehoren wird, was Weltkulturerbe sein soll, kann die Autorin ebensowenig wissen wie was Weltgesellschaft sein soll und ist oder sein und werden konnte. Dabei muss es nicht nur Sehnsucht nach Weltkultur" (Reinhold Grether) geben. Sondern auch Weltkultur selbst entsprechend ihrer festen Einrichtung ( Institutionalisierung") als Welt(kultur)erbe." Auch Weltwirtschaft gibt es wie Weltokonomie mit ihren Referenten wie dem vorvorvorletzten deutschen Bundeskanzler als speziellem Weltokonomen ... ebenso wie fruher Universalhistorie genannte Weltgeschichte. Auch sozialwissenschaftlich gibt es bisher weder eine reale Weltgesellschaft, auch nicht als world society ebensowenig wie eine Globalgesellschaft als global society" - sondern nur ihre Vorstellung als, bestenfalls, Konzept. Und auch die diesem typischerweise unterliegende Leitkategorie Globalisierung" mit ihrer im Subtext ausgedruckten Botschaft Globalismus" wird etwa in der Encyplopaedia Britannica" im Ruckverweis auf Weltkultur" nur vage als allgemeiner Prozess der weltweiten kulturellen Standardisierung des Alltagslebens umschrieben. Den damit aufgeworfenen Fragen geht die Autoerin in ihrem kritischen Kurzessay nach. Dr. sc. soc. Wilma Ruth Albrecht, Sozial- und Sprachwissenschaftlerin mit den Arbeitsschwerpunkten Literatur-, Politik- und Architekturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, seit 2005 GRIN-Autorin (-> http: //www.grin.com/profile/16255/wilma-ruth-albrecht) und seit 2007 Herausgeberin von Blattern zur Schonen Literatur (-> http: //www.wiesenhausblatt.de). Letzte Buchveroffentlichungen: Bildungsgeschichte/n: Texte aus drei Jahrzehnten, Shaker, Aachen, 2006, 202 p., h